Fousse gewinnt ICFF Studio


Die International Contemporary Furniture Fair ist die tonangebende Fachmesse in Amerika für Möbeldesign. Letzte Woche bekam Niels de Greef, der Gründer von Fousse, einen tollen Anruf aus New York: Fousse ist zu einem der Gewinner der ICFF Studio-Preise gekürt worden!
ICFF Studio ist ein alljährlich stattfindendes Event, bei dem eine Jury die zurzeit vielversprechendsten neuen Designer und Unternehmen auswählt. Als einem der Gewinner wird Fousse im nächsten Mai Ausstellungsfläche auf der Messe in New York zur Verfügung gestellt. Ansonsten bekommt Fousse Unterstützung von der ICFF und deren Partner Bernhardt Design bei der weiteren Entwicklung auf dem Weg zum internationalen, spielerischen Design-Label, das Fousse werden will. Fantastisch, nicht wahr? Klicken Sie auf das Logo unten, wenn Sie mehr wissen möchten!

  • LinkedIn
  • Facebook
  • Hyves
  • Twitter
  • StumbleUpon
This entry was posted in news. Bookmark the permalink.

Comments are closed.